lsshinterbruehl

Förderkonzept

Wir sind eine Schule für Kinder mit besonderen Bedürfnissen.
Die Erziehung und Bildung psychisch, physisch und sozial-emotional beeinträchtigter junger Menschen stehen im Vordergrund. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen positive Erfahrungen in der Schule machen können.

Für einen gelingenden Unterricht ist größtmögliche Flexibilität bei den Lehrerinnen und Lehrern eine wichtige Voraussetzung. Für jeden Schüler, jede Schülerin werden individuelle Lernprogramme erstellt. Jeder Schüler, jede Schülerin wird dort abgeholt, wo er (sie) steht. Für jeden Schüler, jede Schülerin die richtige Klasse finden, setzt eine Vielzahl an Angeboten voraus.

Wir haben eine enge Zusammenarbeit mit dem NÖ-HPZ-Hinterbrühl und der KJPP-Hinterbrühl (Psychiater, Psychologen, Therapeuten, Sozialpädagogen)

Unseren Lehrerinnen und Lehrern ist es wichtig, die pädagogisch-psychologische Entwicklung der Kinder mitzutragen.

Wir bieten ein breites Spektrum an Fördermöglichkeiten an unserer Schule an

Schwerpunktklassen, Kooperation mit der Polytechnischen Schule Mödling
Unterstützung durch SozialpädagogInnenen und SchulbegleiterInnen
Basale Förderung, Snoezelenraum, Wasserbett, Sensorische Integration
Therapeutisch-funktionelle Übungen
Berufspraktische Tage, Schnupperlehre, Jugendcoaching
Therapeutisches Trommeln

Zusätzliche Sportangebote

Wintersportwoche
Projektwochen im Sommer
Kletterwand im Turnsaal
Hauseigene Schwimmhalle mit 2 Becken
Eigener Fitnessraum mit Trainingsgeräten
Bewegungslandschaften im Turnsaal (14-tägig)
Klassenübergreifende Ballspiele (wöchentlich)
Tanzgruppen

Unverbindliche Übungen

Trommelgruppe
Schlagzeug
Flötengruppe
"Sonda-Band"
Instrumentalunterricht (Klavier, Gitarre, E-Gitarre)

Aktivitäten einzelner Klassen und/oder der ganzen Schule

Klassenübergreifende Projekte zu verschiedenen Themen
Gesunde Jause (wöchentlich)
Forschen und Experimentieren
Klassenübergreifendes Singen und Tanzen
Apollonia Zahngesundheit und Zahnarztbesuch
Verkehrserziehung: Fahrradprüfung
Schwimmschein
Vielfältige Lehrausgänge und Wandertage
Betriebsbesichtigungen
Bildungsmessen
Partnerklassen
Religiöse Termine, Gottesdienste, Erstkommunion, Firmung
Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben
Kreatives Malen im neuen Malraum
Theater- und Kinobesuche
Kooperation mit anderen Schulen
Fußball- und Volleyballturnier

Ganztägige Schulform

Täglich bis 15.25 Uhr werden die ExternschülerInnen von LehrerInnen und SchulbegleiterInnen in drei bis vier Gruppen betreut: Mittagessen, Hausübung, Freizeitgestaltung

Mit diesem vielfältigen Angebot an individueller Fördermöglichkeit ist es uns möglich für jeden Schüler, jede Schülerin etwas nach seinen (ihren) Bedürfnissen, Interessen und Anlagen zu finden, was den Einstieg ermöglicht oder erleichtert wieder am schulischen Leben teilnehmen zu können. Es sind oft sehr kleine Schritte, aber auch die bedeuten Fortschritt.