Förderkonzept

Wir leben Diversität und vertrauen auf das Potential unserer SchülerInnen

Aktivitäten

Eine Vielfalt an Aktivitäten bereichert die individuelle Unterrichtsgestaltung

Lehrer

Das professionell ausgebildete Team der Schule fördert SchülerInnen im Alter von 6-15 Jahren

Autismusberatung

Wir bieten kompetente Beratung bei schulspezifischen Fragen zum Autismus-Spektrum

Neuigkeiten

 

PREISVERLEIHUNG "Alles Chemie"

Ein Foto von der Siegerehrung in der Wirtschaftskammer des 15. Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielehrer Österreichs (VCÖ).
„ALLES CHEMIE – nachhaltig und innovativ“ war das Motto für Österreichs Schulen, die sich am Wettbewerb beteiligten, für den auch heuer wieder der Fachverband der Chemischen Industrie als Hauptsponsor bereitstand.

Nachhaltigkeit hatte hierbei eine große Bedeutung. Erneuerbare Energiequellen, Häuserdämmung, spritsparende Leichtbauteile an Autos, sauberes Trinkwasser, Medikamente und auch die Möglichkeit, die Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung sicherzustellen gäbe es nicht ohne Chemie.

210 Schulen, 16.800 motivierte SchülerInnen unterstützt von 625 engagierten LehrerInnen nahmen an dem heurigen Wettbewerb teil. Dieser Projektwettbewerb ist die größte naturwissenschaftliche Initiative an Österreichs Schulen. Zu gewinnen gab es 39 Chemiekalien- und Gerätegutscheine zu je 700 Euro sowie neun Hauptpreise zu je 2000 Euro. Jede teilnehmende Schule erhielt zusätzlich Schülerversuchsgeräte im Wert von 1000 Euro.

Einen der Hauptpreise gewann heuer die Landessonderschule Dr. Erwin Schmuttermeier aus der Hinterbrühl. Dank der besonders engagierten Lehrerin Ursula Magthuber bemühte sich die ganze Schule und erarbeitete etwas ganz Besonderes. Der Preis ist eine wunderschöne und willkommene Anerkennung und bewirkt vor allem Motivation bei den SchülerInnen. Mit großem Stolz nahmen ein paar Kinder den Preis entgegen.

Für Sylvia Hofinger, Geschäftsführerin des Fachverbandes der chemischen Industrie, dient der Wettbewerb der Beschäftigung großer Zukunftsfragen der Menschheit auf den Gebieten der Umwelt, Technik, Gesundheit und Lebensqualität und bietet jungen Menschen faszinierende Einblicke in naturwissenschaftliche Phänomene. Zu den Zielen des Projektwettbewerbs gehört die Förderung des experimentellen Chemieunterrichts durch eigenständige SchülerInnenexperimente.
...

View on Facebook

Hurra, noch vor Schulschluss haben wir es geschaft mit unseren Religionslehrern Alexandra Rutter und Christian Lesch und den Lehrern Thomas Buchhas, Nicolas Dick, Adelheid Tuma eine Wallfahrt nach Heiligenkreuz zu machen.

Eine kleine Schülergruppe aus der Soko2, Soko4, Soko8 und aus der 4M machte sich von Siegenfeld aus auf die Pilgerschaft.
Unsere Frau Dir. Lorena Thür hat uns noch vor der Abfahrt zum Schulbus begleitet und unser Pilgerkreuz bewundert.

Vielen Dank noch an Pater Meinrad für seine Segenswünsche und die Heilige Messe. Wir sind verbunden im Gebet!
Herzlich liebe Grüße von der Dr. Erwin Schmuttermeierschule Hinterbrühl!
...

View on Facebook

Charity-Lauf 2019: Schüler "erlaufen" 5.623€ für Schmuttermeier-Schule!

Am Freitag war es wieder soweit: Unter einem prächtigen, sonnigen Himmel versammelten sich viele hunderte Schüler auf der Burgwiese vor der Burg Liechtenstein.

Folgende Schulen nahmen am Lauf teil:

Sportgymnasium Maria Enzersdorf
Private Volksschule St. Raphael – SME
VS Maria Enzersdorf Altort
VS Maria Enzersdorf Südstadt

Das vom Sportgymnasium Maria Enzersdorf perfekt organisierte Event sieht vor, dass pro gelaufener Runde um die Burg 1€ gespendet wird. So konnte am Schluss der Veranstaltung vom Direktor des Sportgymnasiums, Mag. Walter Sockel, ein Scheck im Wert von 5.623€ an die Direktorin der Schmuttermeierschule, Lorena Thür, übergeben werden.

Im Namen der Schüler*innen unserer Schule bedankt sich das Lehrerteam bei den Organisatoren und zahlrechen Läufern sehr herzlich!!
...

View on Facebook

DAS WACHSFIGURENKABINETT

Erneut in diesem Jahr ging ein wundervolles Projekt über die Bühne. Einen großen Dank gilt unserer Ursula Magthuber, die dieses Projekt auf die Beine gestellt hat. Sie organisierte Harald Buresch (Autor und Regisseur) und veranstaltete ein Musical in unserer Schule. Herr Buresch schrieb den Kindern und LehrerInnen das Stück "auf den Leib". Letzten Freitag kam es zur Aufführung. Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen erfreuten sich daran. Es war ein voller Erfolg. Und das nicht nur, weil es dem Publikum so gut gefiel, sondern weil es vor allem den Kindern unglaublich viel Spaß machte. Sie lernten die Texte und probten fleißig. Man konnte die Freude im Saal spüren.
...

View on Facebook

WANTED: SozialpädagogIn für das nächste Schuljahr! ...

View on Facebook