Förderkonzept

Wir leben Diversität und vertrauen auf das Potential unserer SchülerInnen

Aktivitäten

Eine Vielfalt an Aktivitäten bereichert die individuelle Unterrichtsgestaltung

Lehrer

Das professionell ausgebildete Team der Schule fördert SchülerInnen im Alter von 6-15 Jahren

Autismusberatung

Wir bieten kompetente Beratung bei schulspezifischen Fragen zum Autismus-Spektrum

Neuigkeiten

 

DAS WACHSFIGURENKABINETT

Erneut in diesem Jahr ging ein wundervolles Projekt über die Bühne. Einen großen Dank gilt unserer Ursula Magthuber, die dieses Projekt auf die Beine gestellt hat. Sie organisierte Harald Buresch (Autor und Regisseur) und veranstaltete ein Musical in unserer Schule. Herr Buresch schrieb den Kindern und LehrerInnen das Stück "auf den Leib". Letzten Freitag kam es zur Aufführung. Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen erfreuten sich daran. Es war ein voller Erfolg. Und das nicht nur, weil es dem Publikum so gut gefiel, sondern weil es vor allem den Kindern unglaublich viel Spaß machte. Sie lernten die Texte und probten fleißig. Man konnte die Freude im Saal spüren.
...

View on Facebook

WANTED: SozialpädagogIn für das nächste Schuljahr! ...

View on Facebook

Schon seit mehreren Wochen proben viele unserer SchülerInnen und LehrerInnen in einem Musical-Workshop mit Harald Buresch. Am 7.6. findet die Aufführung statt. Es sind alle Eltern und Interessierte herzlich eingeladen! ...

View on Facebook

Ein großes Dankeschön an die Sponsoren der Schulsporthilfe!

Das Team der Dr. Erwin Schmuttermeierschule (LSS Hinterbrühl) bedankt sich bei den zahlreichen Sponsoren der Schulsporthilfe sehr herzlich.

Sie ermöglichen mit Ihrem Beitrag den Zukauf neuer Sportartikel - zum Beispiel für unseren Bewegungsparcours. Viele Kinder und Jugendliche, die an Bewegungsarmut leiden, können so wieder mehr Freude am Sport finden.

Die Sponsoren sind auf den Fotos in diesem Beitrag zu sehen.
...

View on Facebook

Mama ich hab nachgedacht, und ein Gedicht für dich gemacht.
Ein kleines, aber liebes Gedicht, das nur von guten Dingen spricht.
Ich habe mir im Wörterbuch ganz viele liebe Wörter gesucht.
"Herzensgüte", "edel" und "klug", solche Worte machen sich gut.
"Treu und gütig", "zärtlich und fein", müssen auch noch unbedingt hinein.
Ich schreibe vom liebenden Mutterherz, von Sorgfalt und Verantwortung.
Am Ende steht da einfach drin, wie stolz ich auf meine Mama bin.
...

View on Facebook